OMR Podcast

OMR #355 mit den Mister-Spex-Vorständen Mirko Caspar & Dirk Graber

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mister Spex ist der größte Online-Brillenhändler Deutschlands, das Unternehmen wächst seit der Gründung 2008 kontinuierlich und machte 2019 einen Umsatz von 140 Millionen Euro. Im Podcast sprechen die beiden Vorstände Dirk Graber und Mirko Caspar auch über den Ausbau des stationären Handels, Amazon und Fielmann als Konkurrenz und erklären, weshalb sie lieber auf Fernsehwerbung statt auf Super-Influencer setzen werden. Wenn ihr außerdem wissen wollt, warum sie trotzdem gerne eine Koop mit Jürgen Klinsmann hätten, dann hört in den aktuellen OMR-Podcast rein.

Gründung von Mister Spex (ab Min 4:00) Welche Rollen stationärer Handel spielt (ab Min 7:00) Was den Wachstum antreibt (ab Min. 10:00) Welche Produkte den größten Umsatz machen (ab Min. 12:00) Wie sich TV als Marketing-Kanal entwickelt hat (ab Min 15:00) Ob der Online-Brillenkauf immer noch ein Evangelisierungsprozess ist (ab Min 17:30) Brillen als Fashion statt Medizinprodukt (ab Min. 21:00) Über Influencer-Collabos (ab 23:30 Min) Über das Verhältnis zu Fielmann und anderen Konkurrenten (ab Min. 26:00) Über Collabos mit Promis (ab Min. 35:00) Über Investoren und einen möglichen Börsengang (ab Min 40:00) Mögliches Wachstum bei Mister Spex (ab Min 47:00) HR und ehemalige Mitarbeiter (ab Min. 55:00)


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.