OMR Podcast

OMR #425 mit Saygin Yalcin – Sellanycar-Gründer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Deutschland ist Saygin Yalcin wenig bekannt. Dabei hat der Bremer schon einen Exit an Amazon hinter sich und danach ein Unicorn aufgebaut – nur eben in Dubai. Im OMR Podcast erzählt er, warum er schon als Kind reich werden wollte, was ihn dazu gebracht hat, mit einem Rucksack nach Dubai auszuwandern und wieso er Super-Influencerin Kendall Jenner einen Rolls Royce zum Geburtstag geschenkt hat.

Alle Themen des OMR Podcasts mit Saygin Yalcin im Überblick: Was Yalcin dazu motiviert hat, als Unternehmer richtig erfolgreich zu werden (ab 4:41) DJ bei DSDS und Supertalent und gleichzeitig Studium an der WHU (ab 11:27) Direkt nach der Uni geht Yalcin auf DJ-Welttournee – und gründet dann sein erstes Unternehmen (ab 14:18) Der erste große Erfolg: Ein Shopping-Club für den Nahen Osten (ab 20:16) Warum er noch als Chef eines Millionen-Unternehmens sein nächstes Projekt Sellanycar gegründet hat (ab 28:20) Das stellt Yalcin gerade mit seinem persönlichen Vermögen an (ab 37:15) Warum hat er Kendall Jenner zum Geburtstag ein Auto geschenkt? (ab 42:15) Wie kommt sein gutes Verhältnis zu US-Stars zu Stande? (ab 44:32) Sieht sich Saygin Yalcin selbst auch als Influencer? (ab 47:08) Was waren die großen Hacks, um eine Million Follower auf Instagram aufzubauen? (ab 51:10) Was Saygin Yalcin noch im deutschen Fernsehen vorhat (ab 55:06) Welche Social-Kanäle sind für ihn derzeit wichtig? (ab 57:10) Was plant er für sein aktuelles Unternehmen Sellanycar in den nächsten Jahren? (ab 58:53) Wie sieht Yalcins Leben in Dubai aus? Und warum hat ihn der Papst zu sich eingeladen? (ab 1:01:47) Welche Märkte bespielt er mit seinen Geschäften und Social-Media-Aktivitäten? (ab 1:04:16) In welche Unternehmen ist Yalcin aktuell investiert? (ab 1:06:18) Unterschiede zwischen Deutschland und Dubai im Business-Kontext (ab 1:11:04) Wie finanziert er sich ein aktuelles Leben? (ab 1:14:30) Über eine Doku, die er gerade mit RTL umgesetzt hat (ab 1:17:42)


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.