Bora-Hansgrohe-Radsport-Manager Ralph Denk (#697)

Shownotes

Sein erstes Rad-Team hat Ralph Denk ins Leben gerufen, um Werbung für sein Fahrradgeschäft zu machen. Dass daraus mal eines der weltweit erfolgreichsten Radsport-Franchises werden würde, konnte er da noch nicht ahnen. Wobei: Mittelmaß hat ihn schon damals nicht interessiert. Inzwischen fährt der Teamchef mit seinem Rennstall Bora Hansgrohe um die großen Titel mit – und träumt vom Sieg bei der Tour de France. Dafür hat er sich nun sogar mit dem wohl bekanntesten Sport-Sponsor der Welt verbündet. Im OMR Podcast verrät Ralph Denk, wie er Red Bull von einem Einstieg überzeugt hat, warum er sich gegen ein Angebot aus dem arabischen Raum entschieden hat und wieso sein Team ein Jahr lang von einem Netflix-Filmteam begleitet wurde, bei der Ausstrahlung der anschließenden Sendung aber ziemlich enttäuscht war.

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Die Themen des OMR Podcasts mit Ralph Denk im Überblick: (00:00:00) Intro (00:02:50) Rennen gegen Jan Ullrich und der Aufbau des eigenen Fahrradgeschäfts (00:06:55) Aufstieg aus dem Amateurbereich in die erste Liga des Radsports (00:14:00) Viele Fans, kaum Einnahmen: Das Business Model Radsport (00:27:00) Ein handschriftlicher Brief an Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz (00:40:00) Radfahrer-Scouting in der Hochebene von Kenia? (00:49:20) Die Bedeutung der Tour de France (00:58:30) Die dunkle Doping-Vergangenheit des Radsports (01:05:10) Was Radprofis verdienen und welche Rolle Social Media spielt

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.