OMR Podcast

OMR #315 mit Christian Angermayer


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Von gemeinsamen Investments mit VC-Promi Peter Thiel über ein Beratungsmandat beim ruandischen Staatspräsidenten bis hin zu Freundschaften mit Hollywood-Stars: Es gibt in der deutschen Investoren- und Unternehmerszene wohl kaum eine ungewöhnlichere Figur als Christian Angermayer. In der neuesten Folge des OMR Podcasts spricht der 42-Jährige ausführlich über seine bisherige Laufbahn und erklärt u.a., warum er aktuell großes Potenzial in Investments ins Geschäft mit psychedelischen Drogen wie Magic Mushrooms sieht.

Alle Themen des Podcasts mit Christian Angermayer im Überblick:
Wie erfolgte sein Einstieg ins Unternehmertum? (ab 5:42)
Wie ging es dann weiter und was macht er heute? (ab 10:00)
Wie kam er dazu, in das Geschäft mit psychedelischen Drogen zu investieren? (ab 13:54)
Warum er glaubt, dass die Legalisierung psychedelischer Drogen für die Gesellschaft positiv sein würde (ab 20:56)
Warum er die Menschheit vom Altern und Sterben heilen will (ab 23:33)
Was macht er im Fintech und Krypto-Bereich? (ab 27:27)
Was ist mit seiner vorherigen Investment-Holding geschehen? (ab 30:58)
Wie ist er an Peter Thiel und andere prominente Investoren gekommen? (ab 34:30)
Wie wurde er Berater von Paul Kagame, dem Staatschef von Ruanda? (ab 38:14)
Warum er außerhalb von Natur- und Tierschutz nicht mehr in Afrika investiert und es außerhalb von Ruanda auch nicht mehr tun würde (ab 43:29)
Wie kommt es, dass er eine eigene Filmproduktionsfirma gegründet hat? (ab 47:45)
Müsste er sich nicht stärker fokussieren? (ab 52:19)
Wie gewinnt er Uma Thurma und andere Hollywood-A-Lister als Freunde? (ab 58:07)
Wie hoch ist sein "Net Worth"? (ab 01:02:24)
Hat er in Impfstofffirmen investiert und wie wirkt sich Corona auf seine Investments aus? (ab 01:07:18)
Wo würde er sich politisch einordnen? (ab 01:13:16)
Ist er rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche Unternehmer und Investor? (ab 01:21:02)
Warum er die Zukunft der Menschheit trotz Klimawandel positiv sieht (ab 01:28:47)
Von welchen Personen glaubt er, dass sie die Welt zu einem besseren Ort machen? (ab 1:34:57)

OMR #314 mit artgeist-Gründer Raphael Marcinow


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit eBay und Amazon zum Kunstgroßhändler: Die Geschichte von artgeist ist spektakulär. Industrielle Kunstprodukte von über 200 Künstlern hat das Unternehmen aus dem polnischen Breslau im Angebot. Gegründet wurde artgeist von Raphael Marcinow 2004, heute verkauft es täglich 2000 bis 5000 Kunstprodukte täglich und erwirtschaftet über 30 Millionen Euro Umsatz jährlich. Wie Raphael artgeist mit eBay und Amazon aufgebaut hat, was seinen Erfolg schwer zu kopieren macht und wie seine Reise jetzt mit artgeist weiter geht, gibt es zu hören in dieser Sonntagsausgabe des OMR Podcast.

OMR #313 mit Nils Regge von Truventuro und Apollo Ventures


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kaum ein Gründer und Investor ist in Deutschland so erfolgreich und gleichzeitig so unter dem Radar, wie Nils Regge. Der Hamburger steht hinter dem Company Builder Truventuro, wo unter anderem HomeToGo, Finanzcheck, Videobeat und Dreamlines entstanden sind. Im OMR Podcast erzählt Regge jetzt vom Geheimnis seines Erfolgs und warum er nicht mehr in Tech-Plattformen, sondern in die Verlängerung des menschlichen Lebens investiert.

Sonderfolge mit Saliha "Sallys Welt" Özcan & YouTube-Deutschland-Chef Andreas Briese


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eigentlich wollte sie Lehrerin werden, heute führt Saliha Özcan ein erfolgreiches Content- und E-Commerce Unternehmen mit fast 100 Mitarbeitern. Zu verdanken hat sie das ihrem Koch- und Backtalent, welches sie auf ihrem YouTube-Kanal "Sallys Welt" jede Woche aufs Neue zeigt. Im OMR Podcast erzählt sie, wie aus einem Hobby ihr Business entstanden ist und auf welche Inhalte ihre 1,7 Millionen YouTube-Follower am meisten abfahren. YouTube-Deutschland-Chef Andreas Briese liefert den passenden Kontext und liefert Euch einige Faktoren für eine erfolgreiche YouTube-Karriere.

OMR #312 mit Sven Schmidt


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der inhaltliche Kontrast zum Mittwochs-Podcast mit Knossi könnte kaum größer sein, Stammgast Sven Schmidt, fast schon der "Anti-Knossi", ist mal wieder zu Gast im OMR Podcast. Dennoch, unterhaltsam wird es trotzdem. Auf der Agenda steht ein wildes Themen-Potpourri, die großen Neuerungen bei Google, das De-Listing von Rocket Internet und das politische Schachspiel rund um TikTok. Natürlich darf auch nicht das regelmäßige Maschinensucher-Update fehlen: Warum Sven das offene Angebot für das HSV-Trikot rückwirkend als verpasste Chance sieht und welches neue Fernseh-Gesicht als Partner gewonnen wurde, erzählt der Podcast-Stammgast in dieser Sonntagsausgabe des OMR Podcasts.

OMR #311 mit Jens "Knossi" Knossalla


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Über 300.000 Nutzer schauen vor ein paar Wochen in der Spitze zeitgleich live zu, wie Jens "Knossi" Knossalla unter anderem mit Sido und weiteren prominenten Gästen drei Tage an einem See in Brandenburg campt. Spätestens "Knossis Angelcamp", eine Liveshow im Big-Brother-Stil, katapultiert den Streamer an die Spitze des deutschen digitalen Unterhaltungs-Mainstreams. In seinem ersten Podcast-Interview überhaupt erzählt Knossi, warum er sich selbst scherzhaft als "König des Internets" bezeichnet, wie er vom Reality-Show-Dauergast zum Twitch-Streamer mit über einer Million Follower wurde und wie er auf Kritik an seinem Kasino-Content reagiert.

Alle Themen des Podcasts mit Jens „Knossi“ Knossalla im Überblick:

Wie viele Follower hat Jens „Knossi“ Knossalla auf seiner Lieblings-Plattform Twitch? (ab 03:06)
Ein Rückblick auf das Angelcamp – das größte Twitch-Event Deutschlands aller Zeiten (ab 06:10)
Warum haben große Werbepartner bei Knossis Angelcamp nicht mitgemacht? (ab 09:55)
So hat Knossis Karriere angefangen – unter anderem als ständiger 9-Live-Anrufer (ab 12:36)
Warum er mal bei ProSieben eingebrochen ist (ab 14:36)
Wie hat er dann wirklich seinen Durchbruch gefeiert? (ab 17:11)
Wie hat Knossi seine Streaming-Karriere gestartet? (ab 20:34)
Wie hat er sich über eine Million Follower auf Twitch aufgebaut? (ab 22:45)
Das Twitch-1×1 mit Knossi (ab 27:54)
Warum hat Knossi jetzt ein Buch geschrieben? (ab 31:45)
Welche Rolle spielen gemeinsame Auftritte mit anderen Youtubern, Streamern, Stars (ab 33:39)
Montana Black, einer der größten deutschen Streamer, hat Knossi einen ordentlichen Reichweiten-Push beschert. Wie kam die Verbindung der beiden zustande? (ab 36:13)
Wie lief der Besuch von Kai Pflaume bei Knossi zu Hause zuletzt? (ab 37:57)
Wie groß ist jetzt das Team hinter Knossi? (ab 40:50)
Ist es als Streamer besser, als seinen eigentlichen Traum vom Fernsehen zu leben? (ab 42:19)
Wie funktioniert das Merch-Business von Knossi? Und warum gibt es mittlerweile einen Likör von ihm? (ab 44:13)
Er wirbt ja auch für Social-Kasino-Games: Was muss er da rechtlich beachten? (ab 53:29)
Einzelne Fans spenden Knossi zum Teil mehrere Tausend Euro. Einfach so. Wie ist das möglich? (ab 59:13)
Warum macht Knossi auf Youtube nicht so viel? Und wie ist seine Instagram-Strategie aus? (ab 1:01:58)
Wie ist der Kontakt zu Kim „Dotcom“ Schmitz entstanden? (ab 1:04:25)
Was steckt hinter seinem Bücherclub? (ab 1:06:41)
Knossi steht für ein paar Insider-Sprüche wie „1 in den Chat“. Er klärt uns da mal auf (ab 1:08:12)
Wo kann das Knossi-Game auf Twitch noch hingehen? (ab 1:10:16)
Knossi plant schon wieder seine nächste Show (ab 1:11:08)
Wie können Werbetreibende bei den neuen Shows von Knossi dabei sein? (ab 1:14:20)
Gibt es heute TV-Sender, die Knossi verpflichten wollen? (ab 1:17:06)
Wie sieht die Knossi-Zielgruppe aus? (ab 1:18:09)
Welche Rolle spielt TikTok in seiner Content-Strategie? (ab 1:19:47)
Erkennen ihn die Menschen auf der Straße mittlerweile? (ab 1:21:49)
Die Dating-Hürden für Knossi (ab 1:22:27)
Wie stark ist sein Instagram-Wachstum aktuell? (ab 1:22:56)
Wie sieht die Zukunft für Knossi aus? (ab 1:19:21)
Welche Internet-Persönlichkeit findet er aktuell spannend? (ab 1:31:43)
Was hat Knossi bisher Kritik eingebracht? (ab 1:32:40)

OMR #310 mit LeanIX-Gründer André Christ


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht jeder wird es wissen: LeanIX ist ein Bonner Hidden B2B-Champion aus dem Technologie-Bereich mit internationalen Büros, zweistelligem Millionen-Umsatz und frischem 80 Millionen-Investment von Goldman Sachs. Das "IX" in LeanIX steht übrigens für "Information Exchange", sich selbst beschreibt das Unternehmen als "Google Maps für die IT eines Unternehmens". In dieser Sonntagsausgabe des OMR Podcasts blickt Philipp Westermeyer in diese typisch deutsche und doch oft verborgene Technologie-Welt im Gespräch mit LeanIX-Gründer André Christ.

OMR #309 mit dem "Magnus App"-Gründer Magnus Resch


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Keine Frage: Der breiten Öffentlichkeit dürfte Magnus Resch, seitdem ein Video von ihm vor einigen Jahren "viral gegangen war", vor allen Dingen als Meme-gewordener "I doubt it"-Guy bekannt sein. Doch abseits dieser kleinen Posse hat Resch, ein Paradiesvogel in der deutschen Gründerszene, eine schillernde und beeindruckende Unternehmerkarriere vorzuweisen – vor allem im an Eigenarten nicht gerade armen Kunstmarkt. Im OMR Podcast spricht er offen über alle Stationen seiner bisherigen Laufbahn.

Alle Themen des Podcasts mit Magnus Resch im Überblick:
Wie ist Magnus Resch in die Berufswelt und die Gründerszene eingestiegen? (ab 4:01)
Wie kam es zur Gründung und dem Verkauf von Gymondo? (ab 8:37)
Wie ist er dann aus der Startup-Szene in den Kunstmarkt gekommen? (ab 10:50)
Wie kam er auf die Idee zur Magnus App? (ab 17:20)
Was ist die langfristige Vision hinter der Magnus App? (ab 23:14)
Wie hat er Leonardo Di Caprio als Investor gewonnen? (ab 25:15)
Wie kommt man mit dem Launch eines Startups in die New York Times? (ab 27:39)
Warum sucht er jetzt VCs? (ab 30:47)
Wie wird man erfolgreicher Künstler? (ab 32:39)
Sind seine Thesen für die Kunstbranche wirklich überraschend? (ab 39:37)
Wie wurde er zum Buchautoren? (ab 40:53)
Ist ein Funding auf Basis einer Bewertung von 20 Millionen US-Dollar für Magnus ausreichend? (ab 43:24)
Wie hat er seinen akademischen Namen und sein Netzwerk an den Hochschulen aufgebaut? (ab 45:00)
Wie skaliert er die App? Wie kam es dazu, dass Apple die App zunächst aus dem App Store ausgesperrt hat? (ab 48:33)
Die komplette „I doubt it“-Anekdote (ab 53:14)
Was kostet sein Online-Kurs „Magnus Class“, der Künstler erfolgreich machen soll – und wie viel verdient er damit? (ab 58:55)
Hatte er von Anfang an, von zu Hause aus Verbindungen zum Kunstmarkt? (ab 1:02:56)
Wer wird der nächste Kunst-Star? (ab 01:06:31)

OMR #308 mit TwoSides-Gründer Lucas Teuchner


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Apache 207, Loredana, Bausa, Miami Yacine, Shindy - sie sind nicht nur momentan die größten Stars im deutschen Musik-Mainstream, sondern vereint unter dem Management von TwoSides. Der Gründer von TwoSides ist der 26-jährige Lucas Teuchner und er hat innerhalb kürzester Zeit eine beeindruckende Karriere hingelegt. Vom Shishabar-Betreiber mit Haftbefehl, Aufbau von Stars wie Apache 207 bis hin zum Marketing-Experten für die Generation Z. Wieso TikTok für ihn das spannendste Marketing-Tool geworden ist, warum sich Rapper heutzutage lieber Mehrfamilienhäuser als Ferraris kaufen und wieviel Geld man heute wirklich mit Spotify verdient, gibt es in dieser Sonntagsausgabe des OMR Podcasts zu hören.

OMR #307 mit Mrs. Sporty-Gründerin Valerie Bures-Bönström


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann startet Valerie Bures-Bönström 2004 ein Fitnessstudio mit dem Namen Mrs. Sporty. Die Zielgruppe: ausschließlich Frauen. Bis heute ist daraus ein Franchise-Unternehmen mit 100 Millionen Euro Jahresumsatz und Hunderten Filialen geworden. Aus den Learnings rund um Mrs. Sporty hat Bures-Bönström mittlerweile zwei weitere Fitness-Unternehmen gegründet. Im OMR Podcast erzählt sie, wie sie Steffi Graf zum Einstieg bei Mrs. Sporty überredet hat, warum das Franchise-System auch in der Fitness-Branche funktioniert und wie sie jetzt einen 2.000 Euro teuren Fitness-Spiegel an die Kunden bringen will.

Alle Themen des OMR Podcasts mit Valerie Bures-Bönström in der Übersicht:

Ihre Unternehmen sind ja aus dem Sportbereich – macht sie selbst auch aktiv Sport? (02:18)
Wie verlief dann ihr Weg zur Gründung von „Mrs. Sporty“? (03:29)
Wie funktioniert das Franchise-System der Fitnesskette? (06:47)
Wie sind Valerie Bures-Bönström und ihr damaliger Mann an Steffi Graf als Gesellschafterin rangekommen? (10:28)
Wem gehört Mrs. Sporty heute? Und ist langfristig ein Exit möglich? (12:39)
Wie funktioniert das Geschäftsmodell genau? (13:47)
Was sind die Wachstumshebel für Mrs. Sporty gewesen? (15:35)
Was steckt hinter ihrer zweiten Unternehmung Pixformance? (19:31)
Wie groß ist Pixformance heute? (23:48)
Das neueste Projekt von Valerie Bures-Bönström ist der Fitness-Spiegel Vaha. Wie funktioniert das Produkt ganz genau? (25:43)
Woher kam die Entscheidung, aus dem B2B-Business Pixformance ein B2C-Geschäft zu bauen? (28:18)
In den USA wurde ein ähnliches Produkt gerade für 500 Millionen US-Dollar an Lululemon verkauft. Wer war zuerst da: Vaha oder Mirror? (30:41)
Welche Geschäftsmodelle sind für den Fitness-Spiegel denkbar? (35:29)
Wie kann man so ein vergleichsweise teures Hardware-Produkt vermarkten? (37:27)
Wie groß ist das Unternehmen Vaha jetzt? (40:15)
Wie viele Kunden finanzieren den Fitness-Spiegel und wie viele zahlen den Komplettpreis direkt? (44:03)
Sind Fitness-Influencer eine Möglichkeit, effektiv Marketing für Vaha zu machen? (47:35)
Das eigene Instagram-Profil ist noch relativ klein: Warum ist da noch nicht so viel Konzentration drauf? (51:15)
Woher kommen in Zukunft weitere Käufer für das Produkt her? (55:49)
Kaufen eher Männer oder Frauen den Fitness-Spiegel? (58:17)
Wie kann es gelingen, eine komplett neue Produktkategorie zu erschaffen? (1:02:42)
Wie viele Kunden schicken das Produkt nach einem Testzeitraum wieder zurück? (1:06:22)